Alle Artikel veröffentlicht in ‘Sport

Artikel

Wales schlägt Italien und Frankreich

Noch läuft die Qualifikation für die EM 2016 in Frankreich, morgen werden zur Sicherheit aber schon mal die Gruppen für die nächste Qualifikation ausgelost, 2018 geht es (Stand heute, wer weiß, ob sich da in den kommenden Monaten und Jahren noch was tut) zur WM nach Russland. Ein Blick auf die Lostöpfe löste bei mir amüsierte Verwunderung aus. In Topf 1 der stärksten Nationen unter anderem: Wales. In Topf 2 unter anderem: Frankreich und Italien. Scheinbar hat sich Wales unbemerkt von uns allen zu einigen der letzten WM Turniere und dort vermutlich bis ins Halbfinale gespielt, anders ist mir kaum erklärlich, wie dieses Faszinosum zustande kam. Eine hübsche Illustration, wie ernst man die Grundlage dieser Verteilung, die FIFA Weltrangliste, nehmen sollte.

Artikel

Da ist das Ding !!

Feste feiern, wie sie fallen…und sie fallen momentan wie die Fliegen. Zuerst die erfolgreiche Verteidigung der Relegationsmeisterschaft, nun denn auch noch der #TelekomCup2015. War jetzt nicht zwingend zu erwarten, da die anderen drei Teilnehmer in der vergangenen Saison auf den Plätzen 1, 3 und 5 über die Ziellinie kamen. Insbesondere im Finale gegen Ausgburg gab es, unglaublich aber wahr, Spielzüge mit dem Ziel „Torerfolg“ zu begutachten. Ein Wahnsinn. Nur ein Test Äonen vor der Saison, aber trotzdem: Macht Mut, weiter so !

Artikel

#NiemalsZweiteLiga

Die Relegation im letzten Jahr war den geneigten Fussballgöttern offensichtlich noch nicht spannend genug, da war noch ein wenig Platz nach oben. Scheiss auf die zusätzlichen Jahre, die ein Tor knapp vor Toresschluss und dem Sturz in Liga Zwei auf das innere Pumpsystem packt. Marcello Diaz stibitzte den Freistoß, den Rafael van der Vaart sich zwecks in-die-Mauer-dreschen parat gelegt hatte und zwirbelte ihn hübsch ins Tor. Fassungslosigkeit der guten Art vor dem Empfangsgerät, „Ich bin zu alt für dieses Scheiss !“. In der Verlängerung die Auswärtstor-Regelung auf unserer Seite und nach etwas, das nach Spielzug aussah, Cleber nach innen und Müller ins Tor. Jubel, mal vorsichtig ausgedrückt. Adler hielt noch einen Elfer, dann war es vollbracht. Die Bundesliga kann aufatmen, der Ein-Klub-Entertainment-Express mach auch in in der kommenden Saison des öfteren Station in Deutschlands Eliteliga. Kein Grund zu danken, gern geschehen !

Artikel

HSV, KSC, olé olé

Der Gegner des HSV in der Relegation steht fest, es ist der KSC. Kaiserslautern erreichte gegen Ingolstadt nur ein 1:1, blieb Vierter in der Tabelle. Darmstadt 98 gewann 1:0 gegen St.Pauli und stieg als Zweiter direkt in die Bundesliga auf (ein Wahnsinn, Glückwunsch !). Karlsruhe gewann ebenfalls, 2:0 gegen 1860 München und wird sich nun diebisch auf die Chance freuen, den Dino zu stürzen. Machen wir es ihnen so schwer wie irgend möglich, mit mehr Selbstvertrauen als im vergangenen Jahr (10 Punkte aus den letzten 5 Spielen aktuell vs. 0 Punkte aus den letzten 5 Spielen damals) sollten hoffentlich auch bessere Auftritte möglich sein. Hinspiel ist am Donnerstag im Volkspark, am folgenden Montag dann der finale Shootout im Wildparkstadion.

Artikel

Extra life !

Wenn man als 17. der Tabelle in den letzten Spieltag geht, nur eine Chance auf den Klassenerhalt bei eigenem Sieg und passenden Ergebnissen auf anderen Plätzen hat, ist es wohl ein Erfolg, nun noch zwei weitere Spiele Zeit zu haben, sich das Ticket für die nächste Saison der Bundesliga zu sichern. Die 90 Minuten fingen mit erfreulichen Nachrichten von anderen Plätzen an (Hannover führt, Paderborn führt), was mich ein wenig misstrauisch und unruhig werden ließ, da Spiele gerne hin und her wanken. Hin war in Ordnung, her weniger. Stuttgart machte dann leider zunächst ein wenig her, schoss den Ausgleich, später dann mehr her, sie gewannen in Paderborn und retteten sich. Hannover legte einen drauf, führte 2:0. Der HSV in der zweiten Hälfte mit eben diesem Ergebnis, zwei Standards reichten gegen passend deprimierend schlechte Schalker. Dies bedeutete Platz 16. Freiburg in der Nachspielzeit mit dem 1:2 in Hannover, schießen sie noch ein Tor und uns auf Platz 17, direkt in Liga 2 ? Nein, tun sie nicht. Durchatmen. Relegation gegen Darmstadt, Karlsruhe oder K’Lautern.

Artikel

Das war’s dann wohl (?)

Ein Spielbeginn wie gemalt, ein völlig unverdientes 1:0 nach einem Standard, Gojko Kacar natürlich, wer sonst. Danach: Nichts. Überhaupt. Gar. Nichts. Kein einzig ernst zu nehmender Angriff, kein Torschuss und ein Gegner, der in der Tabelle hinter uns stehend begeisternd nach vorne spielt, sich Chancen im Akkord herausarbeitet, diese jedoch alle ungenutzt und den HSV am Leben lässt. Doch der HSV mag nicht mehr leben, der Dino ist müde, die Mannschaft ohnehin praktisch tot. Hannover gewinnt in Augsburg, Bayern trudelt die Saison lustlos mit einer Niederlage in Freiburg aus. Platz 17, Rettung nur möglich mit einem Sieg am letzten Spieltag gegen Schalke, und selbst dann…

Artikel

Der Keller rückt näher

Wenn ich mir den Tabellenkeller der Bundesliga noch während des 32. Spieltags so anschaue und daran zurückdenke, wie wir (HSV) in der letzten Saison mit 27 Punkten die Klasse gehalten habe…unfassbar Schwein gehabt, damals.