Artikelformat

Loving film again

Mein Sky-Abo gehört der Vergangenheit an. Gute Filme (bzw. das, was ich dafür halte) dürfen in meinem Leben trotzdem nicht fehlen. Neben Netflix und Amazon Prime begrüße ich als flächendeckenden Lückenfüller das LoveFilm-Abo zurück in meinem Leben. Schon vor meiner Zeit als Pay-TV-aner war ich zufriedener Kunde dieses Services, der heuer erheblich simpler geworden ist. Statt der damals üblichen drei Preissegmente, die sich dadurch unterschieden, wie viele Discs man gleichzeitig zu Hause bunkern durfte, gibt es nur mehr eines mit einer Disc. Reicht mir völlig. Auf meine Leihliste habe ich gut 20 Filme gepackt und auf die angebotene Priorisierung der Dringlichkeit verzichtet. So ist’s immer eine Überraschung, wenn man gespannt den Umschlag aufmacht und sich fragt, welcher Film wohl diesmal angekommen ist.