Artikelformat

Assassin’s Creed Syndicate – Gameplay Walkthrough

Ein neues Jahr, zwei neue Assassinen. Zuletzt war ich mit Edward Kenway in Assassin’s Creed IV: Black Flag irgendwo in der Karibik weit abseits der Hauptgeschichte beim Entern von anderen Schiffen verschollen (sollte ich vielleicht endlich mal zu Ende spielen). Arno Victor Dorian in Assassin’s Creed Unity ließ ich aufgrund der chaotischen Vielzahl an Schwierigkeiten, die dieses Spiel mit auf die Festplatte brachte, links liegen.

Nun also die Ankündigung von Assassin’s Creed Syndicate (mir ist immer noch nicht wirklich klar, nach welchem Muster die Spiele eine Nummer im Titel erhalten oder nicht), welches im Viktorianischen London um 1868 spielt. Wie schon in Assassin’s Creed Revelations gibt es gleich zwei Protagonisten, Jacob und Evie Frye. Ein Geschwisterpaar, Bruder und Schwester. Nachdem sich Ubisoft im vergangenen Jahr noch reichlich hämische Kritik verdiente, weil es das Fehlen einer weiblichen Figur zumindest für den Co-Op Modus ungewollt komisch zu erklären versuchte, leisten sie nun Abbitte. Außerhalb der Story-Missionen sollen beide Charaktere gleichberechtigt wählbar sein. Besagter Co-Op Modus wurde gleich wieder beerdigt, auch der Multiplayer aus den früheren Spielen wird nicht zurück kommen. Syndicate wird (kaum zu glauben im Jahre 2015) ein reines Single Player Spiel werden. Applaus bis hierher.

Im eingebetteten Gameplay Video ertappe ich mich traurigerweise dabei mir vorzustellen, wie toll wohl ein Spiel mit dem freundlichen Indischen Assassinen in seiner Heimat wäre. Dies wird jedoch vermutlich dem nächsten Ableger der Chronicles Reihe vorbehalten sein. Schade.