Artikelformat

Spieletagebuch: Destiny am Dienstag

Petra, meine Wächterin, eine Arbeitsbiene (v.l.n.r.)

Dienstags werden im Destiny-Universum die Uhren umgestellt, unter anderem hält Petra Venj, die Abgesandte meiner Königin, dann sechs neue Aufträge parat. Wie bereits in der letzten Woche gestaltete sich der Säuberungszug kurz und knackig, in einer knappen Stunde waren die sechs Ziele eliminiert. Es dürfte ruhig a bisserl mehr sein. Immerhin hielt einer der Aufträge eine kleine Überraschung parat. Ein Captain namens Skoriks versteckte sich in den Tiefen des Mondes, wurde jedoch wie eine „echte“ Story-Mission mit einem eigenen Icon auf der Karte bedacht. Sah im Endeffekt allerdings weitaus aufwendiger aus, als es letztlich war, ein kleines Turret zum Start der Mission in der Summoning Pit als einzige Attraktion.

Auch einen neuen Patch hat Bungie über das Spiel gebügelt. Das spaßige „Finde die Schatzkiste, verlasse das Gebiet, kehre schnell zurück und öffne die Kiste ein zweites Mal“ am Ende der letzten House of Wolves Welle funktioniert nun nicht mehr, als Ausgleich soll sich die Wahrscheinlichkeit, in einer Ether Chest einen Treasure Key für die große Schatztruhe im Prison of Elders zu finden, genauso erhöhen, wie die, einen der begehrten Schlüssel in einer der beiden kleinen Schatzkisten am Ende der Gefängnisballerei zu erhaschen. Noch besser: Jede geöffnete Ether Chest leistet von nun ab einen kleinen Beitrag (genauer gesagt 15 Punkte) dazu, in der Gunst der Königin aufzusteigen. Das sollte ausreichen, um nächsten Dienstag, zusammen mit den dann anstehenden sechs neuen Aufträgen, auf die für den Erwerb des hübschen Raumgleiters notwendige und höggschte Stufe 3 zu kraxeln. Huzzah !