Artikelformat

Spieletagebuch: Zurück nach Thedas

Gestatten, mein Inquisitor: Calithiliel Lavellan

Vor einiger Zeit habe ich das Kunststück fertig gebracht, meine PS4-Version von Dragon Age Inquisition zu ziemlich exakt der Summe Geld zu machen, die mich die digitale GOTY Edition samt aller drei DLCs bei einem Origin-Sale kostete. Guter Tausch, wie ich finde. Das Spiel läuft auf meinem moderaten Spielerechner flüssigst und sieht gar wunderhübsch aus. Nachdem ich die ersten Tage im Character Creator verbrachte, bin ich letztlich doch wieder mit meiner Elfin Calithiliel auf der Reise quer durch Thedas. Die Stimme von Alix Wilton Regan  passt schlicht wie maßgeschneidert zu ihr. Mittlerweile sind gut 30 Stunden auf der Uhr, die Zeit vergeht wie im Flug. Heute wurde die Region Crestwood aufgeräumt, in der ein Bürgermeister fliehende und schutzsuchende, aber tod- und ansteckend kranke Menschen in ein tief gelegenes Dorf lotste, um später zur Sicherung der eigenen Bevölkerung einen Damm zu öffnen und das Tal mit den Kranken zu fluten. Seichte Unterhaltung eben.