Artikelformat

Wales schlägt Italien und Frankreich

Noch läuft die Qualifikation für die EM 2016 in Frankreich, morgen werden zur Sicherheit aber schon mal die Gruppen für die nächste Qualifikation ausgelost, 2018 geht es (Stand heute, wer weiß, ob sich da in den kommenden Monaten und Jahren noch was tut) zur WM nach Russland. Ein Blick auf die Lostöpfe löste bei mir amüsierte Verwunderung aus. In Topf 1 der stärksten Nationen unter anderem: Wales. In Topf 2 unter anderem: Frankreich und Italien. Scheinbar hat sich Wales unbemerkt von uns allen zu einigen der letzten WM Turniere und dort vermutlich bis ins Halbfinale gespielt, anders ist mir kaum erklärlich, wie dieses Faszinosum zustande kam. Eine hübsche Illustration, wie ernst man die Grundlage dieser Verteilung, die FIFA Weltrangliste, nehmen sollte.